Alles ist Kommunikation – deshalb aber noch kein Dialog

Erkenntnisse – Zusammenhänge – Analysen – Kommentare

 

Einleitung

Gleichgültig ob Weltwirtschaftskrise, Politikkrise, Energiekrise, Welt-Nahrungsmittel-Dilemma oder soziale Ungleichheiten: Alle hier genannten und noch viel mehr die ungenannten Problemkreise sind in ihrer letzten Konsequenz Kommunikationsprobleme. Selbst der menschliche Tod stellt zumeist das Ergebnis mangelhafter Kommunikation dar.

Wenn ein Dialog immer aus zwei Teilen besteht, also Aktion und Reaktion, dann kann heutige Kommunikation oft nur noch als „keinen Widerspruch duldenden“ Monolog bezeichnet werden.

Wenn wir daher heute - unter anderem - von einer Bildungskrise, wahlweise drohendem Analphabetismus sprechen, ist auch das nur ein längst absehbares Ergebnis langer Dialogverweigerung durch die Verantwortlichen und Führungseliten, nicht zuletzt durch uns selbst.

Ebenso verhält es sich mit der Demokratieverweigerung unserer „demokratisch gewählten“ Politiker. Demokratieverweigerung ist ein Ausdruck – zugleich Nebeneffekt – politischer Doktrinen, die den Monolog zur einzigen Kommunikationsform erhob. Volksabstimmungen werden daher, wie auch tatsächliche Bürgerbeteiligung dem Souverän mit dem Hinweis verweigert „sachlich und fachlich inkompetent zu sein“. Wo sie aber bisher stattfand, überstieg sie die Alibifunktion nicht.

Dass der dabei zur Schau getragene grundlegende Wahrheitsanspruch zu keinem Zeitpunkt inhaltlich real bestand oder auch nur seriös angestrebt wurde, ist Faktum. Die behauptete Omnipräsenz des Staates, sowie der angeschlossenen Bürokratie beruht auf einem Kommunikationsproblem, auch und zu vorderst systemintern.

Dieser Veröffentlichung bleibt es vorbehalten, längst Bekanntes mit weniger bekanntem Wissen dokumentarisch aufzubereiten und persönlich zu kommentieren. Dadurch gewonnene neue Perspektiven und Ergebnisse vorzu- und zur Diskussion zu stellen. Ganz im Sinne einer konstruktiven Kommunikation, einer positiven Weiterentwicklung.

 

Manuskript downloaden als: PDF ZIP/PDF